"Räucherofen-Set" - Für intensives Aroma ohne Rauch

34,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Tag(e)

Beschreibung

"Räucherofen-Set"

Intensives Aroma ohne Rauch und daher besonders Rauchmelder freundlich!

Der Räucherofen ist optimal zum einfachen und sinnlichen Räuchern aller Harze und Weihrauch-Sorten geeignet! Es ist zugleich die sanfteste Art des Räucherns, was mehr einem verdampfen gleich kommt, da es so gut wie keine Rauchentwicklung gibt, ähnlich wie bei einer Aromalampe mit ätherischen Ölen oder das Kochen am Küchenherd. Das Aroma hingegen ist wunderbar sanft und intensiv zugleich - ein Hauch für die Sinne! Daher ist das Räuchern mit dem Räucherofen besonders Rauchmelder freundlich!

Zudem ist er auch hervorragend geeignet um ätherische Öle (wie in einer Aromalampe) zu verdampfen.

Viele Weihrauchsorten, zum Beispiel der Aroma-Weihrauch vom Hl. Berg Athos - haben einen sehr niedrigen Schmelzpunkt und neigen dazu flüssig zu werden, dafür ist der Räucherofen bestens geeignet!

Das beiliegende Räuchertöpfchen ist für das Räuchern mit Weihrauch, Harzen, Hölzern und Kräutern, sowie für ätherische Öle (am Besten verdünnt mit Wasser). Befüllen Sie das Töpfchen nicht zu stark, da sonst die Möglichkeit besteht, dass Harze hochkochen könnten. Mit einem der beiden Pfännchen, dass Sie auf die Herdöffnung oben stellen und dann erst den Topf darauf, lässt sich nach dem Anwärmen des Harzes die Wärmezufuhr deutlich mindern und das Harz verdampft wesentlich milder und langsamer. Ob Sie es verwenden möchten liegt an Ihnen. Sie können damit auch die Intensität der Hitze und dadurch des Aromas selbst bestimmen.

Hinweis: Da gewisse Räucherharze wie Copal, Dammar, Mastix und Benzoe Mandeln (aus Siam oder Sumatra) sich beim Räuchern verflüssigen, achten Sie darauf, dass Sie in den Topf bevor Sie ihn befüllen am Besten eine Alufolie legen, da diese Harze beim erkalten stark verkleben und nur sehr schwer aus dem Töpfchen wieder entfernt werden können!

Das Teelicht bitte nicht direkt in den Ofen einschieben, sondern es am besten in das zweite mitgelieferte Pfännchen als Teelichthalter stellen und mit dem Griff einschieben.

Räuchergefäße können sehr heiß werden. Berühren Sie sie deshalb erst nach dem Erkalten wieder. Lassen Sie den Räucherofen, sowie brennende Kerzen oder glühende Kohlen niemals unbeaufsichtigt und halten Sie diese außer Reichweite von Kindern und Haustieren. Stellen Sie als zusätzliche Schutzmaßnahme den Räucherofen bitte auf eine hitzebeständige Unterlage (Porzellanteller, Steinplatte, Fließe etc.). Er ist zwar im Unterbau aus Holz, jedoch sicher ist sicher! Dass der Ofen beim Umrühren oder zerkleinern des Räuchergutes nicht einfach verrutscht, ist zusätzlich am Boden eine Rutschmatte angebracht!

Zur Reinigung des Topfes können Sie die erkalteten Harzreste einfach ausklopfen und wenn Sie ihn wieder mal ganz reinmachen möchten, dann einfach mit etwas Wasser und Spülmittel einweichen, oder mit der Wasser-Spülmittel-Lösung im Räucherofen aufkochen lassen!

Der Räucherofen mit Zubehör besteht aus folgenden Teilen:

  • Räucherofen Höhe: 8,5 cm aus Metall, schwarz und Holzunterbau mit Rutschmatte
  • 1 Räuchertöpfen für Weihrauch, Räucherharz und Duftöl
  • 1 Pfännchen zur Hitzeregulierung oder für Räuchergut
  • 1 Pfännchen als Teelichthalter
  • 1 Teelicht

Hinweis: Da beim Räuchern nur ein Dampf erzeugt wird reagieren in der Regel die Rauchmelder nicht! Daher ist das Räuchern im Räucherofen die beste Lösung zum Räuchern ohne Rauchmelder-Störungen!

Tipp: Da das Räuchergut im Räucherofen nicht vollständig verräuchert wird, können Sie die Räucherrückstände in einem Behälter sammeln und später, oder bei Gelegenheit, auf Kohle oder auf einem Räucherstövchen vollständig verräuchern. Oder Sie können die Räucherreste z.B. nach dem Grillen auf Holzkohle räuchern. So erhält auch ein gemütlicher Grillabend einen dufte Ausklang!

Eine genaue Anleitung über die Verwendung des Räucherofens können Sie "hier" nachlesen!